Menü

Kids-Cup

Der wsv-Kids-Cup ist eine Kinder-Wettkampfserie des westdeutschen skiverbands (wsv). Diese bietet allen Interessierten den Einstieg in den alpinen Skirennsport. Die Kinder, die an den Wettbewerben teilnehmen, sind etwa zwischen vier und zwölf Jahre alt. Aufgrund der großen Altersspanne untergliedert sich das Format in zwei Altersgruppen für die älteren (Nachwuchs) und die jüngeren Kinder (Bambini).

Unserem Wettkampfformat liegen die folgenden Kernziele zugrunde:

  • Wir wollen junge Skisportler/innen an unseren Sport und damit auch an unsere Vereine und unseren Verband binden.
  • Wir wollen sportlich attraktive und zugleich altersgerechte Wettbewerbe durchführen, die gewährleisten, dass sich unsere Sportler/innen bestmöglich weiterentwickeln können.
  • Wir wollen unsere Marke wsv-Kids-Cup offensiv und positiv vermarkten und somit bekannter machen.
  • Wir wollen möglichst große Teilnehmerfelder bei all unseren Wettbewerben erreichen und jedem Kind in diesem Umfeld wiederholt ein schönes Erlebnis bieten.

Beschlüsse, die zur Umsetzung bzw. Veränderung der Regeln des wsv-Kids-Cups führen, fasst die AG Alpin (bestehend aus der Sportlichen Leitung Alpin des wsv und den Verbandsvereinen). Die AG Kids-Cup erarbeitet einerseits Vorschläge und sorgt andererseits für die Umsetzung der vereinbarten Regeln.

Wichtig ist uns ein kritisch-konstruktiver Umgang miteinander. Wir sind alle bemüht – im Sinne der Kinder – das beste Produkt zu kreieren und dabei dennoch nicht immer einer Meinung. Ein offener Meinungsaustausch belebt die Debatten. Vorschläge, die unser Reglement betreffen – seien es Ergänzungen oder Veränderungen – können mündlich und spätestens in einem zweiten Schritt bitte unbedingt auch schriftlich bei jedem Mitglied der AG Kids-Cup vorgebracht werden. Jeder Vorschlag wird ernst genommen, auch wenn er es am Ende vielleicht nicht bis zur Umsetzung schafft.

Reglement des wsv-Kids-Cups 2019/2020 - Langfassung vom 28.05.2019
Reglement des wsv-Kids-Cups 2018/2019 - Kurzfassung vom 27.11.2018

Formular - Bewerbung um die Ausrichtung einer wsv-Kids-Cup-Veranstaltung

Häufige Fragen (FAQ)

  • Wie alt sind die Kinder, die an den Wettkämpfen teilnehmen dürfen?

    Grundsätzlich richtet sich diese Wettkampfserie an Kinder der Jahrgänge 2008 bis 2015. Wir unterscheiden aber zwei Altersgruppen:

    Nachwuchs (2008 bis 2011) und Bambini (2012 bis 2015). Alle unter Termine aufgeführten Wettbewerbe sind offen für die Altersgruppe Nachwuchs. Bei der Altersgruppe Bambini gibt es vereinzelte Wettbewerbe, an denen sie nicht teilnehmen können.

  • Müssen die Kinder Mitglied in einem Skiverein sein?

    Nein, auch ohne Mitgliedschaft in einem Sportverein können die Kinder bei unseren Wettbewerben an den Start gehen. Über den Landessportbund besteht dabei ein Versicherungsschutz. Bei langfristiger Freude an unserem Sport macht eine Vereinsmitgliedschaft natürlich Sinn. Es gibt zahlreiche dem wsv angeschlossene Skivereine, die sich gerne um ihren Nachwuchs kümmern und sich über Verstärkung freuen.

  • Was ist die "ARGE West"?

    Die ARGE West ist die regionale Arbeits-Gemeinschaft der westlichen Landesskiverbände innerhalb des Deutschen Skiverbands (DSV). Neben dem westdeutschen skiverband (wsv) gehören noch der Hessische Skiverband (HSV), der Skiverband Rheinland (SVR), der Skiverband Pfalz (SVP), der Saarländische Bergsteiger- und Skiläuferbund (SBSB) und der Skiverband Rheinhessen (SVRH) dazu. Bei DSV-Schülerpunkterennen der Kat. III oder II, die von einem ARGE West-Verband ausgerichtet werden, haben alle Starter, die einem dieser Verbände über ihren Verein angehörig sind und einen DSV-Code besitzen, uneingeschränktes Startrecht. Anders ist dies beispielsweise bei Rennen des Bayerischen Skiverbands - hier gibt es unter Umständen Beschränkungen. Hinzu kommt, dass es bei den ARGE West-Wettkämpfen Gesamtwertungen für die Altersklassen U14 und U16 (bei der Jugend ähnlich) gibt.

  • Was steckt eigentlich hinter der AG Kids-Cup?

    Die AG Kids-Cup setzt sich aus vier Personen zusammen: dem Sportwart Alpin (Ernst Knipschild), dem leitenden Schüler-Trainer Alpin (Stefan Niehüser) und dem Kampfrichter-Referent Alpin (Torsten Wied) sowie einem kooptierten Mitglied, dem Marketing- und Medienbeauftragten (Ole Ternes). Die Gruppe erarbeitet Vorschläge, sorgt für die Umsetzung des Reglements und ist Ansprechparter für Vereinsvertreter, Ausrichter und Sponsoren. Das Reglement wird übrigens von der AG Alpin verabschiedet bzw. angepasst - nicht von der AG Kids-Cup.

  • Wie kann man wsv-Kids-Cup-Sponsor werden?

    Das Sponsoring ist ein wichtiges Element für den Erfolg des wsv-Kids-Cups. Wir freuen uns deshalb über jeden Sponsor! Über die Möglichkeiten des Sponsorings gibt unser Marketing- und Medienbeauftragter Ole Ternes Auskunft. Seine Kontaktdaten findest du hier.

  • Wie wird eigentlich der Wettkampfkalender zusammengestellt?

    Für die Verantwortlichen des Sportbereichs Alpin im wsv ist es stets eine große Puzzle-Aufgabe, die vielen Termine möglichst gut aufeinander abzustimmen. Vorab sei festgehalten, dass jede Altersgruppe weitgehend isoliert betrachtet werden muss; es gibt derer drei: Jugend/Erwachsene, Schüler und Kinder. Als erstes gibt der Deutsche Skiverband diverse Termine bekannt. Dazu gehören sowohl Deutsche FIS-Rennen als auch Wettkämpfe um den Deutschen Schülercup U16, U14 und U12. In der Folge stimmen sich die ARGE West-Verbände ab. So finden die diversen ARGE West-Rennen ihre Termine im Kalender. Letztlich gilt es, den wsv-Kids-Cup zu koordinieren. Dabei haben die Terminvorschläge der Ausrichter eine große Bedeutung. Am Ende gibt es einen prall gefüllten Wettkampfkalender, bei dem diverse Überschneidungen zwischen den drei Altersgruppen leider unvermeidbar sind. Wichtig ist vielmehr, dass es innerhalb einer Altersgruppe möglichst keine Überschneidungen gibt. Leider lässt sich selbst das nicht immer vermeiden. Die Puzzle-Aufgabe ist also alles andere als simpel, gleichwohl aber gut durchdacht.

  • Wie wird man Ausrichter eines Kids-Cup-Wettbewerbs?

    Jeder dem wsv angeschlossene Verein kann sich als Ausrichter bei der AG Kids-Cup bewerben. Für eine Bewerbung gibt es ein einseitiges Word-Dokument, welches auf dieser Webseite zum Download zur Verfügung steht. Das ausgefüllte Formular kann an jedes Mitglied der AG Kids-Cup gemailt werden. Bei Fragen stehen alle AG-Mitglieder zur Verfügung.